Katalog - SINCONA Auktion 90

Münzen und Medaillen der Welt und aus der Schweiz, SINCONA Edelmetall-Auktion

Sortieren nach Losnummer
Ergebnisse 1-20 von 575
Seite
von 29
Beendet
RDR / ÖSTERREICH Ferdinand I. 1521-1564
1 Video

Ferdinand I. 1521-1564. Schaumünze zu 10 Goldgulden 1531/1550, Hall. 31.29 g. Zwitter-Schaumünze auf die brüderliche Eintracht beider Monarchen sowie die Wahl Ferdinands zum römischen König 1531 und das 20-jährige Jubiläum Karls V. zur Kaiserkrönung. Stempel von Christoph Loch jun. Die einander gegenüberstehenden gekrönten und geharnischten Hüftbilder Karls V. und Ferdinands I., mit je einem geschulterten Zepter und mit einer Hand den Griff des umgegürteten Schwertes umfassend. Zwischen den Häuptern, flankiert von den gekrönten Säulen des Herkules PLVS / OVL / TRA, unter diesem ein Reichsapfel. Im Abschnitt fünf Zeilen Schrift und die Jahreszahl 1531. CAROLVS ET FERDINANDVS I / FRS ROM IMP ET REX REGG / HISP VTRIQ SICIL UNG BOE / ZC ARCHID AVST D BVRG / COM TIROL ETZC / M.D XXXI. Rv. In einer Randverzierung aus Lorbeerblättern der gekrönte und nimbierte Doppeladler, auf der Brust in einem Schilde das in vier Hauptteile geteilte Wappen, nämlich im ersten: das vierfeldige von Österreich, Castilien, Leon und Alt-Burgund; im zweiten: das zweifeldige von Aragonien und Sizilien; im dritten: das quadrierte von Ungarn und Böhmen; im vierten das zweifeldige von Neu-Burgund und Flandern. Unten, zwischen dem dritten und vierten Hauptteil: Granada und im Mittelschild der Tiroler Adler. über dem Wappen eine goldene Krone und neben den Hälsen des Adlers die geteilte Jahreszahl 15-50. Bernhart 143. M.T. 164 (Silber). Madai 19 (Silber). Horsky 893 (Silber). Voglhuber 26 (Silber). Von grösster Seltenheit. Einziges bekanntes Exemplar / Of the highest rarity. The only known specimen. Vorzüglich / Extremely fine. Rand etwas bearbeitet / Edge slightly tooled.

Exemplar der Auktion UBS 50, Basel, Januar 2001, Los 30.
Exemplar der Auktion UBS 12, Basel, Januar 1983, Los 791.

Im Jahre 1521 wurde Ferdinand von seinem Bruder, Kaiser Karl V., mit der Verwaltung der österreichischen Erblande betraut, die ihm später ganz zufielen. Das einvernehmliche Verhältnis beider Brüder zerfiel nach 1531 als Karl V. die kaiserliche Nachfolge auf seinen Sohn und die spanische Linie der Habsburger übertragen wollte. Karl überliess 1556 Ferdinand die Regierung in Deutschland, wurde jedoch erst 1558 in Frankfurt zum Kaiser gekrönt.

Startpreis
150.000 CHF
Zuschlag
180.000 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1 Video

Ferdinand I. 1521-1564. Schaumünze zu 15 Goldgulden 1537, Joachimsthal. 43.26 g. Auf sein 10-jähriges Regierungsjubiläum als ungarischer König. Stempel von Wolf Milicz. Laubkreis, FERDINANDVS ROMANORVM HVNGARIAE BOHEMIAE REX MDXXXVII. Brustbild des Königs nach rechts in einem mit Blattornamenten geschmückten Wams und einem mit einem breiten Kragen ausgestatteten Mantel, auf dem Haupt ein breiter flacher Hut. Vor der Brust das am Band hängende Kleinod des Vliesordens. Rv. ANNA REGINA HVNGARIAE CONIVNX FERDINANDI MDXXXVII. Brustbild seiner Gemahlin Anna von Ungarn nach rechts im geschnürten, gegürteten dekolletierten Kleid und Untergewand, um den Hals zwei Schmuckketten tragend, das Haar von einer Haube zusammengehalten, darauf ein flacher Hut, an welchem vorn ein Kleinod hängt. Katz 273 (Silber). Montenuovo 602 (Silber). Markl 2104 (Silber). Von grösster Seltenheit. Einziges bekanntes Exemplar / Of the highest rarity. The only known specimen. NGC AU Details. Leicht bearbeitet / Slightly tooled.

Exemplar der Auktion UBS 50, Basel, Januar 2001, Los 29.

Als Ludwig III. von Ungarn 1526 in der Schlacht bei Mohács gegen die Türken fiel, wurde sein Schwager Ferdinand I. auf Grund des Wiener Erbvertrages von 1515 zum König von Böhmen und Ungarn gewählt. Ein Teil des ungarischen Adels erhob Johan Zapolya, den Woiwoden von Siebenbürgen, mit Unterstützung der Türken zum Gegenkönig. Nach dessen Tod 1541 besetzten die Türken den mittleren Teil Ungarns und den Habsburgern blieb nur der westliche Landesteil und ein Teil Kroatiens. Pressburg wurde hier Krönungs- und Hauptstadt. Das bedeutende Erbe des Ungarischen Königreiches und die 10-Jahresfeier dienten als Anlass zur Prägung für diese prächtige Medaille.

Startpreis
150.000 CHF
Zuschlag
150.000 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

RDR / ÖSTERREICH Erzherzog Karl, 1564-1590
1

Erzherzog Karl, 1564-1590. Dukat o. J., Graz. MzA 48. Fr. 53. Sehr selten / Very rare. NGC MS62.

Das durch NGC zweithöchstbewertete Exemplar / Second finest certified by NGC.

Startpreis
5.000 CHF
Zuschlag
nicht verkauft
1

Erzherzog Karl, 1564-1590. Dukat 1576, Klagenfurt. 3.37 g. Hahn 25b. MzA 61. Fr. 54. Gutes sehr schön / Good very fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
650 CHF
Zuschlag
800 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

RDR / ÖSTERREICH Rudolf II. 1576-1612
1

Rudolf II. 1576-1612. Dukat 1580, Prag. 3.46 g. Münzmeister Tobias Gebhart. Dietiker 427. MzA 66. Fr. 12. Selten / Rare. Gutes sehr schön / Good very fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
1.500 CHF
Zuschlag
3.600 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Dukat 1582 KB, Kremnitz. 3.52 g. Münzmeister Wolfgang Roll. Huszar 1002. MzA 68. Fr. 65. Vorzüglich / Extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
1.000 CHF
Zuschlag
1.800 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Dukat 1588, Prag. 3.50 g. Münzmeister Lazar Erker. Dietiker 430. MzA 74. Fr. 12. Selten / Rare. Fast vorzüglich / About extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
1.500 CHF
Zuschlag
2.200 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1 Video

Rudolf II. 1576-1612. Dukat 1589 KB, Kremnitz. 3.51 g. Münzmeister Wolfgang Roll. Huszar 1002. MzA 75. Fr. 63. Vorzüglich / Extremely fine.

Startpreis
1.000 CHF
Zuschlag
4.250 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Taler 1593 KB, Kremnitz. 28.34 g. Huszar 1030. Dav. 8066. Sehr selten in dieser Erhaltung / Very rare in this condition. Gutes vorzüglich / Good extremely fine. Überdurchschnittlich gut ausgeprägt / Extraordinarily well struck.

Startpreis
800 CHF
Zuschlag
1.500 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1 Video

Rudolf II. 1576-1612. Dukat 1598, Wien. 3.48 g. Münzmeister Lorenz Huebmer. MzA 84. Fr. 87. Sehr selten / Very rare. Vorzüglich / Extremely fine. Leichte Prägeschwäche / Slightly weakly struck.

Startpreis
1.500 CHF
Zuschlag
1.600 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Taler 1599 NB, Nagybánya. 28.90 g. Huszar 1037. Dav. 8069. Sehr selten / Very rare. Vorzüglich / Extremely fine. Feine Patina / Nicely toned.

Startpreis
2.500 CHF
Zuschlag
2.600 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Raitpfennig 1601, Joachimsthal. 2.57 g. Kupfer. Münzmeister Christoph Taubenreuther von Taubenreuth. Slg. Donebauer 1835. Sehr schön / Very fine.

Startpreis
150 CHF
Zuschlag
350 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. Taler 1603, Hall. 28.00 g. Moser/Tursky 374. Moser/Tursky (Rudolf II) R53. Dav. 3005. Sehr schön / Very fine. Henkelspur / Mount mark.

Startpreis
100 CHF
Zuschlag
225 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Rudolf II. 1576-1612. 1/4 Taler 1605, Hall. 6.99 g. Moser/Tursky 359. Moser/Tursky (Rudolf II) R302. Sehr schön / Very fine. Kratzer / Scratches.

Startpreis
80 CHF
Zuschlag
160 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

RDR / ÖSTERREICH Matthias, (1608-)1612-1619
1

Matthias, (1608-)1612-1619. Dukat 1611, Prag. 3.46 g. Münzmeister Benedikt Huebmer. Dietiker 545. MzA 97. Fr. 19. Sehr selten / Very rare. Vorzüglich / Extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
5.000 CHF
Zuschlag
28.000 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1 Video

Matthias, (1608-)1612-1619. 2 Dukaten 1614 KB, Kremnitz. 6.95 g. Münzmeister Georg Fleisch. Huszar 1079. MzA 101. Fr. 80. Sehr selten / Very rare. NGC MS64. Prachtexemplar / Cabinet piece.

Das durch NGC höchstbewertete Exemplar / Finest certified by NGC.

Startpreis
10.000 CHF
Zuschlag
67.500 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Matthias, (1608-)1612-1619. Dukat 1614, Prag. 3.46 g. Münzmeister Benedikt Huebmer. Dietiker 546. MzA 101. Fr. 15a. Sehr selten / Very rare. Sehr schön-vorzüglich / Very fine-extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
2.500 CHF
Zuschlag
32.000 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Matthias, (1608-)1612-1619. Dukat 1618 KB, Kremnitz. 3.41 g. Münzmeister Georg Fleisch oder Hans Lienpacher. Huszar 1083. MzA 105. Fr. 81. Sehr schön-vorzüglich / Very fine-extremely fine. Stempelriss und kleine Kratzer / Die crack and small scratches.

Startpreis
500 CHF
Zuschlag
3.200 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

RDR / ÖSTERREICH Ferdinand II. 1619-1637
1

Ferdinand II. 1619-1637. Dukat 1632 KB, Kremnitz. 3.46 g. Huszar 1166. Herinek 238. Fr. 104. Sehr schön-vorzüglich / Very fine-extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.

Startpreis
1.500 CHF
Zuschlag
3.500 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

1

Ferdinand II. 1619-1637. 2 Dukaten 1634, Prag. 6.84 g. Münzmeister Tobias Schuster Dietiker 752. Herinek 146. Fr. 40. Sehr selten / Very rare. NGC AU55.

Das durch NGC höchstbewertete Exemplar / Finest certified by NGC.

Startpreis
5.000 CHF
Zuschlag
12.000 CHF

Dieses Los steht nicht mehr zum Verkauf.

Ergebnisse 1-20 von 575
Ergebnisse pro Seite:
20
Seite
von 29
Suchfilter
 
Münzen und Medaillen der Welt
Alle Kategorien
CHF
-
CHF
Alle