Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

SINCONA Auction 76 (2/2)  -  17.05.2022 13:00
The Annemarie and Gerd Köhlmoos Collection (Netherlands - USA, 1302-1775)

Lot 1594
Sigismund, 1592-1599. Daler 1594, Stockholm. Münzmeister Gillis (Julius) Coyet d. Ä. (1574-1599). SIGISMVNDVS * DEI * GRATIA * SVECORVM Gekröntes und geharnischtes Brustbild nach rechts mit geschultertem Schwert in der Rechten und Reichsapfel in der Linken. Rv. GOTORVM ° WANDALORVM ° Q ° & ° POLONIÆ ° REX ° Gekröntes, vierfeldiges Wappen: Drei Kronen (Tre kronor) / Polen / Folkunger-Löwe (Folkungar) / Litauen mit Mittelschild Korngarbe (Vasa), zu den Seiten die geteilte Jahreszahl 9 - 4. 28.90 g. Delzanno 1. AAH 1 (R). Dav. 8709. Sehr selten, besonders in dieser Erhaltung / Very rare, especially in this condition. Gutes vorzüglich / Good extremely fine. NGC AU58. Kleiner Schrötlingsriss / Minor flan crack.
Video; ; SCHWEDEN; DIVERSE; diverse
; SWEDEN; MISC; misc


Exemplar der Auktion Künker 266, Osnabrück, September 2015, Los 1961.

Zusammen mit einem weiteren das durch NGC höchstbewertete Exemplar / Tied with one other for finest certified by NGC.

Sigismund kam 1566 auf Schloss Gripsholm als Sohn des späteren schwedischen Königs Johann III. und der Katharina Jagellonica von Polen zur Welt. Nach dem unerwarteten Tod von König Stephan Bathory am 12. Dezember 1586 wurde er am 19. August 1587 gegen den Habsburger Erzherzog Maximilian zum polnischen König gewählt.
Mit dem Tod seines Vaters wurde Sigismund am 17. November 1592 auch König von Schweden. Die Aufrechterhaltung der schwedisch-polnischen Personalunion erwies sich jedoch bald als unhaltbar. Bereits im Jahr 1599 handelte Sigismund III. mit der Abtretung des schwedischen Estlands an Polen gegen schwedische Interessen und wurde am 24. Juli 1599 vom Stockholmer Reichstag für abgesetzt erklärt. Sein Onkel Karl von Södermanland übernahm noch im selben Jahr die Herrschaft in Schweden und wurde dort 1604 zum König Karl IX. gewählt.
Result My bid     Starting price