Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

SINCONA Auction 66 (3/4)  -  20.10.2020 09:00
Coins and Medals (Holy Roman Empire/Austria - Zyprus, Lots 1751-2173)

Lot 1764
Matthias, (1608-)1612-1619. Silbermedaille 1613. Auf den Reichstag in Regensburg. Elf-Kaiser-Medaille. Stempel von Chr. Maler. Gekrönter Doppeladler, auf der Brust zweifeldiges Wappen, umher sechs Medaillons mit den Brustbildern habsburgischer Herrscher. Rv. Gekrönte Schrifttafel, umher fünf weitere Porträts. 46.1 mm. 28.86 g. Montenuovo vgl. 719. Slg. Donebauer 1871. Slg. Erlanger II, 2592. Selten / Rare. Fast vorzüglich / About extremely fine. Hübsche Patina / Attractively toned.
; RDR / ÖSTERREICH; DIVERSE; diverse
; HOLY ROMAN EMPIRE - AUSTRIA; MISC; misc


Auf der Vorderseite sind Rudolf I., Albert I., Friedrich III., Albert II., Friedrich IV. und Maximilian I. dargestellt, auf der Rückseite Karl V., Ferdinand I., Maximilian II., Rudolf II. und Matthias. Die Medaille erinnert in ihrer Anlage an die von Valentin Maler auf den Reichstag zu Regensburg im Jahre 1594 geschaffene Prägung sowie an die Zehn-Kaiser-Medaille Christian Malers auf den Reichstag von 1613. Möglicherweise ist auch die vorliegende Medaille dem Umfeld des Regensburger Reichstages von 1613 zuzuweisen.
My bid     Starting price