Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auktionskatalog (Nachverkauf)

 
LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Kaufpreis (ohne Aufgeld):Mein GebotSchätzpreisKaufpreis

SINCONA Auktion 46 - Teil 1/2  -  14.05.2018 14:00
Goldmünzen und -medaillen (Ägypten-Italien)

# 1–20 von 89

ÄTHIOPIEN | Königreich und Republik | diverse

Los 10
Haile Selassie I., 1930-1936 und 1941-1974. Goldmedaille 1955. Auf sein 25-jähriges Regierungsjubiläum. 32.22 mm.
14.18 g. Gill S34. Selten / Rare. Gutes vorzüglich / Good extremely fine.
; ÄTHIOPIEN; KÖNIGREICH UND REPUBLIK; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

AUSTRALIEN | diverse

Los 21
Goldnugget Kristalline Struktur im gewachsenen Felsen.
86.24 g. Sehr selten / Very rare.
; AUSTRALIEN; DIVERSE; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

BELGIEN | Königreich | diverse

Los 23
Leopold II. 1865-1909. 20 Francs 1875, Brüssel. 6.45 g. Schl. 23. Fr. 412. Vorzüglich-FDC / Extremely fine-uncirculated.
; BELGIEN; KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

BELGIEN | Hainaut, Grafschaft | diverse

Los 27
Philipp le Bon, 1433-1467. Lion dor o. J. Valenciennes. 4.18 g. Delmonte 303. Fr. 269. Sehr schön-vorzüglich / Very fine-extremely fine. Leichter Doppelschlag am Rand / Slightly double struck on the edge.
; BELGIEN; HAINAUT, GRAFSCHAFT; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

CAYMAN ISLANDS | diverse

Los 38
Elizabeth II. seit 1952. Münzsatz 1977. Gold Queens Collection, bestehend aus 5x 50 Dollars 1977 mit den Portraits der Königinnen Elisabeth I., Mary I., Mary II., Victoria und Anne sowie 1x 100 Dollars 1977 mit den Medaillen aller fünf Königinnen. Feingewicht total: 39.69 Gramm (0.500).
. KM 13, 21-25. Fr. 3-8. Polierte Platte. FDC / Choice Proof. In Originalschachtel mit Zertifikat / In original box with certificate.
; CAYMAN ISLANDS; DIVERSE; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe

DEUTSCHLAND | Brandenburg-Preussen, Markgrafschaft, 1417 Kurfürstentum, 1701 Königreich | diverse

Los 74
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1742 EGN, Berlin. Brustbild im Harnisch mit Hermelin und Ordensband nach rechts. Rv. Adler auf Waffengruppe ohne Fahnen und mit Standarten an Ketten, darüber die Krone, im Abschnitt EGN - 1742.
6.65 g. Olding 378 (dieses Exemplar). Kluge 6.1 (dieses Exemplar). Fr. 2380. Fehlte in der Slg. Killisch von Horn. Von grösster Seltenheit / Of the highest rarity. Gutes sehr schön / Good very fine. Vermutlich das einzige bekannte Exemplar / Probably the only known specimen.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Exemplar der Sammlung Thielau, Auktion H. G. Oldenburg 20, Kiel 1986, Los 229.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 81
Friedrich II. 1740-1786. Dukat 1747 EGN, Berlin. Brustbild im Harnisch mit Hermelin und Ordensband nach rechts. Rv. Gekrönter Adler über Waffen und Fahnen, oben die geteilte Jahreszahl 17 - 47, unten EGN.
3.47 g. Olding 385a. Kluge 17.3-31. Fr. 2370. Seltener Jahrgang / Rare date. Vorzüglich / Extremely fine. Leicht gewellt / Slightly wavy flan.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 106
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1751 C, Kleve. Brustbild im Harnisch mit Hermelin und Ordensband mit Kreuz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, im Abschnitt Münzzeichen C und die geteilte Jahreszahl 17 - 51.
6.50 g. Olding 420. Kluge 45.1-104. Fr. 2401. Jahreszahl etwas schwach ausgeprägt. Sehr schön / Very fine. Äusserst selten / Extremely rare.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 107
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1752 A, Berlin. Brustbild im Harnisch mit Ordensband und Kreuz nach rechts. Rv. Adler auf Schild mit A zwischen Fahnen und Waffen, oben die Krone, im Abschnitt die geteilte Jahreszahl 17 - 52.
6.36 g. Olding 400b2. Kluge 38.3-91. Fr. 2381. Seltener Jahrgang / Rare date. Fast sehr schön / About very fine. Kleiner Randfehler / Minor edge nick.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 112
Friedrich II. 1740-1786. 1/2 Friedrichs dor 1752 B, Breslau. Brustbild im Harnisch mit Ordensband und Kreuz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Schild mit B zwischen Fahnen und Waffen, im Abschnitt die geteilte Jahreszahl 17 - 52.
3.24 g. Olding 416c. Kluge 52.3. Fr. 2402. Fast sehr schön / About very fine. Leicht bearbeitet / Minor tooling.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 119
Friedrich II. 1740-1786. Mittel-Friedrichs dor 1755 A, Berlin. Brustbild im Harnisch mit Ordensband und Kreuz nach rechts. Rv. Adler auf Schild mit A zwischen Waffen, darüber die Krone, im Abschnitt die geteilte Jahreszahl 17 - 55.
6.59 g. Olding 427. Kluge 332.1. Fr. 2388. Von grösster Seltenheit / Of the highest rarity. Gutes sehr schön / Good very fine. Minimaler Schrötlingsfehler / Tiny flan defect.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Geringhaltige Prägung des Siebenjährigen Krieges. Dieser seltene Typ greift auf das alte Brustbild im Harnisch zurück, das regulär nur bis 1752 in der Münzstätte Berlin Verwendung fand.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 120
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1755 B, Breslau. Brustbild im Harnisch mit Hermelin und Ordensband mit Kreuz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Schild mit B zwischen Waffen, im Abschnitt die geteilte Jahreszahl 17 - 55.
6.49 g. Olding 413b (ohne Abb.). Kluge 43.3 (ohne Abb.). Fr. 2400. Fehlte in der Slg. Killisch von Horn. Äusserst seltener Jahrgang / Extremely rare date. Fast sehr schön / About very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Fehlt in allen bekannten Sammlungen. Kluge gibt als Nachweis nur das Exemplar bei Friedensburg / Seger 1901, Nr. 1031 an, das mit dem bei Schrötter zitierten, heute verschollenen Exemplar der königlichen Münze identisch ist.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 124
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1756 D, Aurich. Goldabschlag von den Stempeln des 4 Mariengroschen im Gewicht des Friedrichs d'ors. Wertangabe, darunter die Jahreszahl 1756 und Münzzeichen D. Rv. Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel.
6.29 g. Olding 250 Anm. Kluge 328.3 (ohne Abb). Slg. Killisch von Horn 3153. Äusserst selten / Extremely rare. Fast sehr schön / About very fine. Kleiner Schrötlingsfehler / Minor flan defect.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Einziges im Handel vorkommendes Nominal, um die Goldprägung der Münzstätte Aurich als Friedrichs dor zu belegen. Die reguläre Goldprägung in Aurich war so gering, dass nur vereinzelt Goldabschläge im Handel vorkommen. Vom Friedrichs dor 1752/1753 kannte Schrötter nur je ein Exemplar in der königlichen Münze (heute beide verschollen). Im Berliner Münzkabinett des Bodemuseums befindet sich ein weiteres Exemplar, das 1920 erworben wurde.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 127
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1758 A, Berlin. Nackte Büste nach rechts. Rv. Gekrönter Adler zwischen Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1758, im Abschnitt Münzzeichen A.
6.54 g. Olding 402c2. Kluge 40.4. Fr. 2392. Der seltenste Jahrgang der belegbaren Goldprägungen von Friedrich dem Grossen. Sehr schön / Very fine. Äusserst selten / Extremely rare.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Bei diesem Jahrgang handelt es sich um die letzte guthaltige Prägung während des Siebenjährigen Krieges. Laut Kluge ist für diesen Jahrgang nur ein Rückseitenstempel bekannt. Unser Exemplar weicht in der Stellung der Spitzen von dem im Kluge abgebildeten Stück leicht ab (dort die Abb. nur in s/w). Es handelt sich um eine bisher nicht bekannte Stempelvariante.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 134
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1765 B, Breslau. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1765, im Abschnitt Münzzeichen B.
6.64 g. Olding 439. Kluge 114.2-a. Fr. 2407. Seltener Jahrgang / Rare date. Sehr schön / Very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Dieser Jahrgang ist im Berliner Münzkabinett nur als Silberabschlag vorhanden.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 135
Friedrich II. 1740-1786. 1/2 Friedrichs dor 1765 B, Breslau. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1765, im Abschnitt Münzzeichen B.
3.24 g. Olding 441. Kluge 118.1. Fr. 2409. Sehr seltener Jahrgang / Very rare date. Fast sehr schön / About very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Die Breslauer 1/2 Friedrichs dors der dritten Münzperiode sind alle sehr selten. Der sogenannte Berliner Typ kommt meist nur in den Jahrgängen 1766 und 1767 vor. Die Exemplare mit dem Greisenantlitz (1776 und 1777) sind nur in den bei Schrötter erwähnten, heute verschollenen Stücken der königlichen Münze bekannt.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 143
Friedrich II. 1740-1786. 1/2 Friedrichs dor 1768 B, Breslau. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1768, im Abschnitt Münzzeichen B.
3.26 g. Olding 441. Kluge 118.4. Fr. 2409. Fehlte in der Slg. Killisch von Horn. Von grösster Seltenheit / Of the highest rarity. Gutes sehr schön / Good very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Exemplar der Sammlung Lauterbach, Auktion Frankfurter Münzhandlung 131, Frankfurt/Main 1988, Los 475; der Auktion Galerie des Monnaises 22, Düsseldorf 1979, Los 163 und der Auktion Dr. Wruck 15, Berlin 1964, Los 1278.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 146
Friedrich II. 1740-1786. 1/2 Friedrichs dor 1769 B, Breslau. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1769, im Abschnitt Münzzeichen B.
3.24 g. Olding 441. Kluge 118.5. Fr. 2409. Von grösster Seltenheit / Of the highest rarity. Sehr schön / Very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Exemplar der Sammlung Lauterbach, Auktion Frankfurter Münzhandlung 131, Frankfurt/Main 1988, Los 481.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 151
Friedrich II. 1740-1786. Friedrichs dor 1771 B, Breslau. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1771, im Abschnitt Münzzeichen B.
6.57 g. Olding 439. Kluge 114.9 (ohne Abb.). Fr. 2407. Fehlte in der Slg. Killisch von Horn. Seltener Jahrgang / Rare date. Sehr schön / Very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 153
Friedrich II. 1740-1786. 1/2 Friedrichs dor 1772 A, Berlin. Nackte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts. Rv. Gekrönter Adler auf Fahnen und Waffen, darüber die Jahreszahl 1772, im Abschnitt Münzzeichen A.
3.29 g. Olding 436. Kluge 116.4. Fr. 2408. Sehr seltener Jahrgang / Very rare date. Sehr schön / Very fine.
; DEUTSCHLAND; BRANDENBURG-PREUSSEN, MARKGRAFSCHAFT, 1417 KURFÜRSTENTUM, 1701 KÖNIGREICH; diverse


Exemplar der Sammlung Lauterbach, Auktion Frankfurter Münzhandlung 131, Frankfurt/Main 1988, Los 234.
Kaufpreis     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe