Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auction catalogue (past auction)

LotArt. Nr.DescriptionResultStarting bidResult / Starting bidResult / Purchase price
(w/o premium):
My pre-bidStarting pricePrice

SINCONA Auction 57 (2/2)  -  22.05.2019 09:30
Swiss Coins and Medals, Shooting Talers and Medals

# 1–20 of 1339

SWITZERLAND | Kelten | misc

Lot 4001
Potin Zürcher Typus. Mittelgrad mit Bogensegmenten. Rv. Bergziege nach links.
4.39 g. Castelin 905ff. HMZ 1-53. Selten / Rare. Schön-sehr schön / Fine-very fine.
; SCHWEIZ; KELTEN; diverse
; SWITZERLAND; KELTEN; misc




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Aargau | Zofingen

Lot 4002
Unter habsburgischer Herrschaft. Vierzipfliger Angster o. J. Zofingen. Helm mit Krone und Pfauenstoss von vorne. Wulstreif. Herzog Leopold III. zugeschrieben. Vierzipfliger Pfennig o. J. Krone mit grossem Pfauenstoss, Wulstreif. Herzog Albrecht II. zugeschrieben.
Slg. Wüthrich 142/143, 146 var. HMZ 1-159a, 1-160a. Fast sehr schön - gutes sehr schön / About very fine - good very fine. Schrötlingsfehler und Randfehler / Flan defect and edge fault.
; SCHWEIZ; AARGAU; Zofingen
; SWITZERLAND; AARGAU; Zofingen




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Appenzell Innerrhoden | misc

Lot 4003
15 Kreuzer 1738, Appenzell. Variante mit SUPER OMNE LIBERTAS, Rückseite mit Mzz. T für Jonas Thiébaud.
4.81 g. D.T. 786. HMZ 2-38a. Fast sehr schön / About very fine. Kratzer bei der Wertzahl / Scratches around the cipher of value.
; SCHWEIZ; APPENZELL INNERRHODEN; diverse
; SWITZERLAND; APPENZELL INNERRHODEN; misc




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4004
Bluzger 1738, Appenzell. Kleines Appenzellerwappen in reicher Verzierung. Rv. Bluzgerkreuz.
0.61 g. D.T. 799. HMZ 2-44b. Sehr selten / Very rare. Fast sehr schön / About very fine.
; SCHWEIZ; APPENZELL INNERRHODEN; diverse
; SWITZERLAND; APPENZELL INNERRHODEN; misc




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Basel | Reichsmünzstätte Basel

Lot 4005
Papst Julius II. (1503-1513). Goldgulden 1513, Basel. Prägung durch die Stadt Basel. Av. [Verzierung] IVLIVS [zwei Röschen] II [Röschen] PON' [Röschen] MAXI' [Röschen]. Madonna mit Kind rechts. Rv. MONET' [Röschen] NO' [Röschen] AV R' [Röschen] CIVI' [Röschen] BASIL' [Röschen]. Baslerwappen auf Kreuz, die Umschrift teilend, über dem Wappen 15 - 13.
3.12 g. Winterstein (Goldgulden) 225. HMZ 2-58b. Von grosser Seltenheit / Of high rarity. Schön-sehr schön / Fine-very fine. Henkelspur und Kratzer / Mount mark and scratches.
; SCHWEIZ; BASEL; Reichsmünzstätte Basel
; SWITZERLAND; BASEL; Reichsmünzstätte Basel
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Basel | Bistum Basel

Lot 4006
Berthold von Pfirt, 1249-1262. Vierzipfliger Pfennig o. J. Basel. Einseitiger, vierzipfliger oder gerundeter Pfennig. Stehender Bischof mit Bischofstab links und Bibel rechts. Vierzipfliger Pfennig o. J. Bischofkopf zwischen zwei Fischen.
HMZ 1-220a, 1-224a. Fast sehr schön und gutes sehr schön / Good very fine. Kleiner Schrötlingsriss und Schrötlingsfehler / Small flan crack and defect.
; SCHWEIZ; BASEL; Bistum Basel
; SWITZERLAND; BASEL; Bistum Basel




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4007
Heinrich IV. von Isny, 1275-1286. Runder Pfennig o. J. Basel. Einseitiger Pfennig. Mitriertes Brustbild des Bischofs. Krummstab nach links gerichtet. Gerhard von Vuippens, 1310-1325. Vierzipfliger Pfennig o. J. Mitrierte Kopf des Bischofs nach links zwischen zwei schlanken Kirchtürmen. Vierzipfliger Pfennig o. J. Mitrierter Bischofskopf von vorne in punktiertem Fünfpass. Johann II. Senn von Münsingen, 1335-1365. Vierzipfliger Pfennig o. J. Mitrierter Bischofskopf nach links zwischen B - A.
HMZ 1-231a, 1-244a, 1-248a, 1-255a. Fast sehr schön-vorzüglich / About very fine-extremely fine. Schrötlingsfehler / Flan defect.
; SCHWEIZ; BASEL; Bistum Basel
; SWITZERLAND; BASEL; Bistum Basel




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4008
Johann Konrad II. von Reinach-Hirzbach, 1705-1737. Halbbatzen 1717, Pruntrut. (Je 1 Variante mit Jahreszahl bei 12 h bzw. bei 6 h). Basel Stadt. Plappart o. J. Wappen in doppeltem Dreipass. Rv. Madonna ohne Strahlenkranz. 12 Kreuzer 1623. Rappen o. J. Taler 1694. 3 Batzen 1726.
HMZ 2-149a, 2-66b, 2-83j, 2-89a, 2-78v, 2-104b. Unterschiedlich erhalten / Various conditions.
; SCHWEIZ; BASEL; Bistum Basel
; SWITZERLAND; BASEL; Bistum Basel




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Bern | Stadt und Kanton

Lot 4009
Plappart o. J. Bern. (um 1400). Bär nach links, darüber kleiner Adler nach links. Rv. Blattkreuz mit kleinem Vierpass in der Mitte und in den Zwickeln je eine Kugel. Avers und Revers: Innenkreise als auffällige Schnurkreise. Fünfer o. J. (1424). Bär nach links, darunter ein Punkt.
Geiger Typ 13.1, 12.1. HMZ 2-165a, 2-166b. Sehr selten und selten / Very rare and rare. Schön-sehr schön / Fine-very fine.
; SCHWEIZ; BERN; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; BERN; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4010
Halbbatzen 1530, Bern. Halbbatzen 1546. Batzen o. J. (seltene Variante mit 3ERING...). Lot von 3 Exemplaren.
HMZ 2-175b, e, 2-174c. Schön-sehr schön / Fine-very fine.
; SCHWEIZ; BERN; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; BERN; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4011
Vierer 1548, Bern.
0.66 g. HMZ 2-178c. Sehr selten / Very rare. Fast sehr schön / About very fine.
; SCHWEIZ; BERN; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; BERN; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4012
Dicken anderer Münzstände mit Gegenstempel 1621, Altdorf/Bern. Urner Dicken 1621 (Püntener 114,3 var. D.T. 1198e), Gegenstempel Bär auf Vorderseite.
6.83 g. Zimmermann 43. HMZ 2-192g. Sehr selten / Very rare. Fast sehr schön / About very fine. Schrötlingsriss / Flan crack.
; SCHWEIZ; BERN; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; BERN; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Freiburg/Fribourg | Stadt und Kanton

Lot 4013
Denier o. J. Freiburg. Nach der Münzordnung von 1435. Vertiefte Steinquaderzeichnung der Burg. Maille (halber Pfennig) o. J. (nach 1460). Schilling o. J. Got. Buchstaben. Lot von 3 Exemplaren.
HMZ 2-250d, 2-251a, 2-245b. Teilweise selten / Partly rare. Schön-sehr schön / Fine-very fine.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4014
Batzen o. J. Freiburg. Burg nach rechts. Rv. Kreuz mit Blumenverzierungen. Frühes 17. Jahrhundert. 2 Exemplare von verschiedenen Stempeln.
D.T. 1264a. HMZ 2-268c. Selten / Rare. Schön / Fine. Flaue Stellen / Some weakly struck areas.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4015
2/3 Haller 1735, Freiburg. (In der Literatur jeweils als Denier/Pfennig bezeichnet).
0.17 g. D.T. 666a. HMZ 2-281b. Selten / Rare. Schön / Fine. Flaue Stellen / Some weakly struck areas.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4016
Vierer 1736, Freiburg. Breites, geschweiftes Wappen ohne Doppeladler.
0.57 g. D.T. 66a var. HMZ 2-280e. Sehr selten / Very rare. Sehr schön / Very fine.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4017
Halbbatzen 1740, Freiburg. Vierer 1740 (schmales Wappen). Vierer 1744 (Variante mit Burg). Lot von 3 Exemplaren.
D.T. 655e, 663e, 664. HMZ 2-277j, 2-280l, o. Selten / Rare. Fast sehr schön und sehr schön / About very fine and very fine.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4018
Gulden zu 56 Kreuzern 1796, Freiburg. Schräg gerippter Rand.
10.51 g. D.T. 647a. HMZ 2-271a. Gutes sehr schön / Good very fine.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details
Lot 4019
5 Batzen 1828, Freiburg. Schnurrand. Batzen 1828. Halbbatzen 1828. Alle mit Überprägungsspuren. Lot von 3 Exemplaren.
D.T. 108b, 113b, 117b. HMZ 2-285e, 2-286e, 2-287e. Fast vorzüglich-fast FDC / About extremely fine-about uncirculated.
; SCHWEIZ; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; FREIBURG/FRIBOURG; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details

SWITZERLAND | Geneva | Stadt und Kanton

Lot 4020
Lot Genf. 1 Sol 1575. Mzz. G. 3 Quarts 1577. Mzz. G. 24 Sols 1644. Mzz. B. 6 Deniers 1674. Mzz. nicht lesbar. 2 Quarts 1677. Mzz. Æ. 21 Sols 1710. o. Mzz. 21 Sols 1714. Mzz. IP. 21 Sols 1715. Mzz. IP. 10 ½ Sols 1714. Mzz. IP. Lot von 9 Exemplaren.
HMZ 2-303oo, 2-304k, 2-317d, 2-331aa, bb, 3-341b, d, e, 2-344a. Unterschiedlich erhalten / Various conditions.
; SCHWEIZ; GENF/GENÈVE; Stadt und Kanton
; SWITZERLAND; GENEVA; Stadt und Kanton




Dieses Los unterliegt bei Auslieferung in der Schweiz der Margenbesteuerung gemäss MWSTG 24a (22.5% Aufgeld inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)

When delivered in Switzerland, this lot is subject to the margin taxation scheme in accordance with article 24a of the Federal Act on Value Added Tax (22.5% buyer’s premium incl. statutory VAT)
Result My pre-bid     Starting price
Details