Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Auktionskatalog (vergangene Auktion)

LosArt. Nr.BeschreibungZuschlagAusrufZuschlag / AusrufZuschlag / Kaufpreis (ohne Aufgeld):Mein GebotSchätzpreisKaufpreis

SINCONA Auktion 28  -  18.05.2016 14:00
Sammlung Dr. Platone Ladavac - Münzen und Medaillen von Wallenstein, Böhmen und Mähren

# 1–20 von 279

TSCHECHIEN | Wallenstein | diverse

Los 1
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS·PROTECTOR·MEVS·16 - 26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler mit sechs Federn des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 29.08 g. Poley 1. Meyer 1 Anm. a. Nechanicky 2. Dav. 3438A. Selten.

Sehr schön. Kl. Kratzer. Mitte des Münzfeldes etwas schwach.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 2
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS·PROTECTOR·MEVS?16 - 26 Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler mit sieben Federn des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 28.82 g. Poley 3. Meyer 2 . Nechanicky 2. Dav. 3438. Selten.

Sehr schön. Gute Tönung.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 3
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS·PROTECTOR·MEVS·16 - 26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler mit sieben Federn des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 28.78 g. Poley 4. Meyer - . Nechanicky 2. Dav. 3438. Sehr selten.

Gutes sehr schön. Schöne Tönung. Kl. Schrötlingsriss. Augäpfel minimalst bearbeitet.

Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1533.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 4
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS·PROTECTOR·MEVS·16 - 26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 29.11 g. Poley 5.1. Meyer 3. Nechanicky 2. Dav. 3438A. Sehr selten.

Schöne Patina. Kaum sichtbare Henkelspur. Gutes sehr schön-fast vorzüglich.

Poley kennt kein Auktionsvorkommen.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 5
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. DOMINVS·PROTECTOR·MEVS·16 - 26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 29.13 g. Poley 6. Meyer -. Nechanicky 2. Dav. 3438A. Sehr selten.

Sonst vorzüglich. Teils prachtvoller Originalprägeglanz. Schöne Patina. Mitte etwas schwach ausgeprägt. Kl. Schrötlingsfehler am Rand.

Poley kennt nur ein Auktionsvorkommen. Dies ist das zweite bekannte Exemplar.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 6
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS·D:G:DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC·ROM· IMPERII PRINCEPS· 16 - 26· Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 29.09 g. Poley 8.1. Meyer 21. Nechanicky 4. Dav. 3439. Sehr selten.

Gutes sehr schön. Attraktive Patina.

Poley kennt nur ein Vorkommen dieses Typus, welches dreimal den Besitzer wechselte.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 7
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC:ROM:IMPERII PRINCEPS· 16 - 26· Breiterer, hoher Fürstenhut über Wappenadler mit sechs Federn des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 29.18 g. Poley 9. Meyer 22. Nechanicky 4. Dav. 3439. Selten.

Gutes sehr schön. Schöne Tönung. Leicht unregelmässiger Rand.

Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1541.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 8
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +·ALBERTVS·D·G:DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC·ROM· IMPERII PRINCEPS· 16 - 26· Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland.Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 28.72 g. Poley 11. Meyer 23 Anm. Nehanicky 4. Dav. 3439.

Sehr schön.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 9
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +·ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC:ROM:IMPERII PRINCEPS· 16 -26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je ein Kreuz. 28.90 g. Poley 12. Meyer 24 (ungenau). Nechanicky 3. Dav. 3439. Selten.

Gutes sehr schön. Attraktive Tönung.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 10
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +·ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS: 16 - 26· Kleiner schmaler und hoher Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je eine Rosette. 28.81 g. Poley 13. Meyer 25. Nechanicky 4. Dav. 3439. Selten.

Sonst gutes sehr schön-fast vorzüglich. Wie üblich in der Mitte etwas schwach.

Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1545.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 11
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +·ALBERTVS:D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE+ Büste leicht nach r. gewandt im Harnischkragen und Stehkragen. Auf der Brust Feldherrnbinde die an der r. Schulter befestigt ist.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS: 16 - 26· Breiter Fürstenhut über Wappenadler des Herzogtums Friedland. Auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Oberhalb des Fürstenhut ein Punkt. Zu den Seiten je eine Rosette. 28.84 g. Poley -, vgl. 13Anm. Meyer -. Nechanicky -. Dav. 3439. Sehr selten. Das erste Kreuz in der Av.-Umschrift ist sehr schwach ausgeprägt.

Sehr schön-gutes sehr schön. Wie üblich in der Mitte auch etwas schwach. Kratzer im Av. Feld.

Wahrscheinlich das Exemplar der Sammlung Tichy, Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1546.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 12
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Halbtaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. ALBERTVS:D?G?DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. mit verziertem Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild, zu den Seiten Kreuze. Punkt über Fürstenhut. 14.03 g. Poley 16. Meyer 34. Nechanicky 6. Sehr selten.

Gutes sehr schön. Kl. Schrötlingsrisse am Rand. Gute Tönung.

Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1552.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 13
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Halbtaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. ALBERTVS:D?G?DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. mit verziertem Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild, zu den Seiten Kreuze. Punkt über Fürstenhut. 14.03 g. Poley 18 Anm. Meyer 36. Nechanicky 6. Sehr selten.

Sehr schön. Gute Tönung. Henkelspur. Durch Doppelschlag teilverstümmelte Umschriften.

Ex Slg. Meyer 6571.
Ex Slg. Bachofen 842.
Ex Auktion Schulman 232, Amsterdam. Los 1554.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 14
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Halbtaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. ALBERTVS·D?G?DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIEA· Büste leicht nach r. mit verziertem Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild, zu den Seiten Kreuze. 14.55 g. Poley 19. Meyer 37 (ungenau). Nechanicky 6. Sehr selten.

Gutes sehr schön. Kl. Randfehler. Gute Patina.

Fehler des Stempelschneiders FRIDLANDIEA.
Ex Auktion Adolph E. Cahn 21, Frankfurt 26. 10. 1908. Los 1282.
Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam. 9. 3. 1959. Los 1555.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 15
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Halbtaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. ALBERTVS·D?G?DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIEA· Büste leicht nach r. mit verziertem Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild, zu den Seiten Kreuze. 14.27 g. Poley 19. Meyer 37 (ungenau). Nechanicky 6. Sehr selten.

Gutes sehr schön. Gute Tönung.

Fehler des Stempelschneiders FRIEDLANDIEA.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 16
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Vierteltaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE Büste leicht nach r. mit Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. 7.25 g. Poley 21.1. Meyer 40 Anm. und 41. Nechanicky 8. Von grosser Seltenheit.

Fast vorzüglich. Ausgezeichnetes Portrait. Schöne Patina. Winz. Kratzer.

Ex Auktion Münzen & Medaillen AG 44, Basel. 15. 6. 1971. Los 1047.
Nach unserem Wissen seit über 40 Jahren kein Auktionsvorkommen.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 17
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Vierteltaler 1626. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE Büste leicht nach r. mit Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 26· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. 7.01 g. Poley 21.1. Meyer 40 Anm. und 41. Nechanicky 8. Von grosser Seltenheit.

Sehr schön.

Ex Auktion Münzen & Medaillen AG 50, Basel. 27. 02. 1975. Los 418.
Ex Aukion Hess/Leu 29, Luzern. 14.10. 1965. Los 286.
Ex Slg. Horsky.
Nach unserem Wissen seit über 40 Jahren kein Auktionsvorkommen.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 18
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1627. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +?ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. mit Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IM·PERII PRINCEPS·16 - 27 Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Zu den Seiten Rosetten und über dem Fürstenhut ein Punkt. 28.51 g. Poley 24. Meyer 27. Nechanicky 22. Dav. 3439. Selten.

Fast sehr schön-sehr schön. Gute Tönung.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 19
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1627. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +?ALBERTVS·D:G·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. mit Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 27· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Zu den Seiten und über dem Fürstenhut eine Rosette. 28.66 g. Poley 25. Meyer 26. Nechanicky 22. Dav. 3439. Selten.

Sehr schön. Gute Tönung.

Ex Sammlung Tichy. Auktion J. Schulman 232, Amsterdam.9. 3. 1959. Los 1547.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe
Los 20
Albrecht von Wallenstein, 1623-1634 Taler 1627. Jicin Münzmeister Georg Reick (Sonne).
Av. +?ALBLBERTVSG·DVX (Mmz. Sonne) FRIDLANDIAE· Büste leicht nach r. mit Harnisch- und Stehkragen, sowie eine auf der r. Schulter befestigten Feldbinde.
Rv. SAC·ROM·IMPERII PRINCEPS·16 - 27· Fürstenhut über gekröntem Wappenadler des Herzogtum Friedlands, auf der Brust das quadrierte Wallensteinsche Schild. Zu den Seiten und über dem Fürstenhut Rosetten. 28.73 g. Poley 27 und Anmerkung. Meyer -. Nechanicky 22. Dav. 3439. Unikat.

Gutes sehr schön. Schrötlingsfehler im Revers.

Ex Auktion Frankfurter Münzhandlung Button 111, 1965. Los 1044.
Die fehlerhafte Ausgabe mit ALBLBERTVS führte wohl dazu, dass die geprägten Münzen rasch wieder eingezogen wurden.
Zuschlag Mein Gebot     Schätzpreis
Details & Gebotsabgabe